Allgemeine

Wie funktioniert der E-Export nach Mexiko?


Die Themen, die wir in unserem Blogbeitrag besprochen haben, den wir vorbereitet haben, um als Fahrplan für diejenigen zu dienen, die nach Mexiko exportieren möchten, das den Erfolg von Amerika und Kanada im E-Commerce einholt;

  • E-Commerce-Volumen in Mexiko
  • Die beliebtesten E-Commerce-Plattformen in Mexiko
  • Die beliebtesten Kategorien in Mexiko
  • Die beliebtesten Zahlungssysteme
  • E-Export nach Mexiko: Frachtprozesse
  • E-Export nach Mexiko: Zollprozesse
  • E-Export mit Propars

E-Commerce-Volumen in Mexiko

Mexiko nahm seinen Platz unter den glänzenden Märkten im E-Commerce ein und ließ Schweden mit einem E-Commerce-Umsatz von 2020 Milliarden Dollar im Jahr 19 hinter sich. 36 % der Bevölkerung des Landes haben im Jahr 2020 mindestens ein Produkt online gekauft. In Mexiko, wo eine weitere Marktexpansion in den nächsten Jahren erwartet wird, wird die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate für vier Jahre auf 7 % geschätzt. Der Durchschnitt der E-Exporte aus der Türkei nach Mexiko, der 15. größten Volkswirtschaft der Welt, ist in diesem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren um 15 % gestiegen.

  • Einnahmen aus Online-Shopping im Jahr 2020: 19 Milliarden Dollar
  • Jährliche Wachstumsrate: %7

Die beliebtesten E-Commerce-Plattformen in Mexiko

Der mexikanische E-Commerce-Markt trug mit einem Plus von 32 % zur weltweiten Wachstumsrate von 2020 % im Jahr 26 bei. Allein Amazon Mexiko hatte im Jahr 2020 einen Umsatz von 1,4 Millionen. Dies hat stark zum E-Exportvolumen Mexikos beigetragen.

  • amazon.com.mx
  • walmart.com.mx
  • liverpool.com.mx
  • coppel.com
  • homedepot.com.mx
  • mercadolibre.com.mx

Welche Kategorien mit hohem Verkaufspotenzial sollten Verkäufer vom E-Export nach Mexiko profitieren?

 Elektronik und Medien sind das größte Segment in Mexiko und machen 31 % der E-Commerce-Einnahmen des Landes aus. Kategorien nach Elektronik und Medien;

  • Mode mit 24%
  • Spielzeug, Hobbys & DIY mit 8 %
  • Möbel und Haushaltsgeräte mit 16 %
  • 10% sind Essen und Körperpflege.

Nach all diesen umfassenden Informationen haben Sie Antworten auf Ihre Fragen gefunden, wie z. B. das E-Commerce-Volumen in Mexiko, welche Marktplätze für Sie geeignet sind und von welcher Kategorie Sie profitieren sollten. Wissen Sie also, welche Zahlungsmethode Sie verwenden sollten?

Die beliebtesten Zahlungssysteme in Mexiko

 Jede Region hat ihre eigenen beliebteren Zahlungsmethoden. Für Mexiko ist die Situation etwas anders als für andere Länder. Obwohl der Prozentsatz der Kreditkartennutzung in europäischen Ländern hoch ist, muss beachtet werden, dass die meisten Menschen in Lateinamerika ihre Einkäufe mit Bargeld erledigen.

Nur 39 % der mexikanischen Bevölkerung haben ein Bankkonto. Aufgrund der hohen Anzahl von Menschen, die kein Bankkonto haben, ist Barzahlung eine der beliebtesten Zahlungsmethoden des Landes. Couponsysteme, die in die Zahlungskultur des Landes eingebettet sind, ermöglichen Mexikanern ohne Bankkonto den Zugang zum Online-Shopping.

Um Zahlungen im Land zu erleichtern, bieten Systeme, die Barzahlungscoupons anbieten, wie OXXO, 7eleven
Es wird von Mexikanern häufig verwendet, um ihre Online-Einkäufe zu bezahlen.

Zum Abschluss der Transaktion erhält der Kunde einen Gutschein mit einer Referenznummer für die Transaktion.
Kunden bringen dann ihre Coupons in den 7eleven-Laden, um sie auszuzahlen, wenn sie über OXXO eingekauft oder über 7eleven bezahlt haben.

Bei digitalen Geldbörsen ist PayPal landesweit führend. Auf PayPal folgen MercadoPago, Visa Checkout und Masterpass.

Nun, welches Zahlungssystem sollten türkische Verkäufer bevorzugen, die nach Mexiko exportieren möchten?

 Payoneer ist eine Plattform, die Online-Geldüberweisungen und digitale Zahlungsdienste anbietet und den globalen Handel erleichtert. Dank Payoneer, einer der beliebtesten Zahlungsmethoden, die von Verkäufern im E-Export-Prozess bevorzugt werden, können E-Export-Unternehmen die Bedürfnisse von Millionen von Kunden, die keine Kreditkarten verwenden, sicher erfüllen. Weitere Informationen zu Payoneer „Was ist Payoneer? Wie hoch sind die Provisionssätze?' Sie finden es in unserem Blogbeitrag.

E-Export nach Mexiko: Versandprozess

Jetzt wissen Sie, welche Produkte Sie auf welchem ​​Marktplatz in Mexiko verkaufen müssen. Wie läuft also der Frachtprozess beim E-Export nach Mexiko ab?

Die erste Frage, die sich alle E-Export-Verkäufer stellen, ist, wie sie ihre Bestellungen versenden, die Liefertermine, welche Frachtunternehmen sie verwenden sollten und welche Rückgaberichtlinien sie haben. Entgegen der landläufigen Meinung erreicht eine Frachtlieferung, die in 3 Tagen von Istanbul nach Antalya geht, Mexiko in 4-5 Tagen aus der ganzen Türkei. Es ist zu beachten, dass die Warenannahmeverfahren, Zollbestimmungen oder Frachtkosten jedes Landes unterschiedlich sein können.

Alle Bestellungen im Rahmen des Mikroexports können mit Frachtunternehmen wie PTT, DHL, UPS, TNT ausgeführt werden. Die Preise variieren je nach Kriterien wie dem von Ihnen bevorzugten Frachtunternehmen und dem Gewicht des zu versendenden Produkts. Z.B; Sie können innerhalb von 1-12 Tagen durchschnittlich 4 Desi-Fracht wie ein T-Shirt für ca. 5 € an Ihren Kunden in Mexiko liefern.

Wir empfehlen Ihnen, die Preise zwischen den Versandunternehmen zu vergleichen, mit denen Sie eine Vereinbarung treffen, und sich über deren Rückgaberichtlinien zu informieren. Durch E-Export mit Propars können Sie Ihre Produkte zu günstigeren Preisen über die Frachtunternehmen versenden, mit denen Propars einen Vertrag hat. Lernen Sie alle Vorteile kennen, die Propars im E-Export-Prozess bietet Sie können hier klicken.

E-Export nach Mexiko: Zollverfahren

Das Zollverfahren kann eine Herausforderung für jedes Unternehmen sein, das neu oder erfahren im internationalen Versand ist. Produkte werden beim Passieren des Zolls einer automatischen Kontrolle unterzogen. Diese Inspektion umfasst eine gründliche Inspektion von Produkten, die auf den Import oder Export warten, um festzustellen, ob sie für die Zollabfertigung in Frage kommen.

Genauigkeit und Konsistenz sind unerlässlich, um Verzögerungen, zusätzliche Kosten oder einen vollständigen Projektabbruch zu vermeiden. Bevor das Produkt den Zoll erreicht, muss jede Sendung gründlich überprüft und anhand der eingereichten Papiere auf Richtigkeit überprüft werden. Die eingereichten Unterlagen mit der Produkt-GTIP-Nummer müssen übereinstimmen.

Einige der Punkte, auf die Sie achten sollten, um nicht auf eine Ablehnungssituation zu stoßen, sind die folgenden;

  • Fehlklassifizierung von Waren
  • Abweichungen zwischen der in der Packliste aufgeführten und der angebotenen Ware
  • Falsche oder fehlende Zolldokumente

Wenn das Produkt, das Sie versenden, in den Anwendungsbereich des Mikroexports fällt, müssen Sie sich keine Gedanken über die Zollabwicklung machen. Für alle Produkte, die Sie im Rahmen des Mikroexports versenden, sind Sie von zusätzlichen Gebühren wie Zollanmeldung und Zollkosten befreit.

Steigen Sie mit Propars in dieses ganze Abenteuer ein!

Scheuen Sie sich nicht, mit den erfahrenen Mitarbeitern von Propars in den E-Export einzusteigen. Mit dem Verkaufsteam von Propars können Sie detaillierte Informationen zu allen Marktplätzen erhalten, mit dem Installationsteam Geschäfte auf den beliebtesten Marktplätzen in dem von Ihnen ausgewählten Land eröffnen und Ihre Produkte mit Hilfe von auch auf allen Ihren Marktplätzen gleichzeitig verkaufen ein einziger Klick aus dem Propars-Panel mit dem Schulungsteam. Neben der Möglichkeit, Ihre E-Rechnungstransaktionen von einem einzigen Panel aus durchzuführen und Ihren Bestand automatisch zu verfolgen, können Sie mit dem Übersetzungssystem von Propars Ihre Transaktionen ohne Sprachbarrieren für alle Länder fortsetzen.

Wo kann man mit Propars verkaufen?

Globale Marktplätze

  • Amazon.com, Amazon Europe, Amazon Arabia, Amazon Japan
  • Ebay
  • Allegro
  • Etsy

Türkei Marktplätze

  • Amazon UK
  • Trendyol
  • Hepsiburada
  • N11
  • es geht
E-Commerce
9 goldene Regeln für den richtigen Einsatz von E-Mail im Marketing
E-Export
Wie funktioniert der E-Export nach Frankreich?
Allgemeine
E-Commerce-Trends 2021
tr Turkish
X